Der Ehemalige Jüdische Friedhof befindet sich im sogenannten Mühlwinkel, in der Stremtalstraße 13 in Güssing und steht unter Denkmalschutz (ObjektID: 28735).

Der Friedhof wurde in der NS-Zeit seiner Grabsteine beraubt. Um dem Areal seinen Friedhofscharakter zurückzugeben, veranlasste der Verein "Schalom" die Aufstellung symbolischer Grabsteine und eines Mahnmals. Gepflegt wird der Friedhof von der Stadtgemeinde Güssing (Bauhof).

Eine Gedenktafel trägt unter einer hebräischen Inschrift die Worte:

Zum Gedenken an die einst blühende Jüdische Gemeinde Güssing und ihre Mitglieder,
die in der NS-Zeit gedemütigt, beraubt und vertrieben wurden.
Viele von ihnen wurden ermordet. Wir gedenken ihrer Leiden und Opfer.
Israelitische Kultusgemeinde Graz

Insgesamt gibt es in Österreich mehr als 60 jüdische Friedhöfe.
Güssing, Ehem. Jüdischer FriedhofGüssing, Ehem. Jüdischer FriedhofGüssing, Ehem. Jüdischer FriedhofGüssing, Ehem. Jüdischer FriedhofGüssing, Ehem. Jüdischer FriedhofGüssing, Ehem. Jüdischer FriedhofGüssing, Ehem. Jüdischer FriedhofGüssing, Ehem. Jüdischer Friedhof