Die St.-Antonius-Kapelle wurde 1796 von der deutschen und kroatischen Gemeinde Stegersbach mit Unterstützung des damaligen Grundherrns (Graf Ludwig Batthyany) errichtet und befindet sich auf dem Hauptplatz in Stegersbach. Die Kapelle ist unter der ObjektID 28810 denkmalgeschützt.

1874 fielen die "Deutsche Gasse" und die Antoniuskapelle einem Großbrand zum Opfer. Es erfolgte ein sofortiger Wiederaufbau. Aus der jüngeren Geschichte sind drei grundlegende Renovierungen bekannt. Die erste erfolgte 1951 auf Kosten der Gemeinde; die zweite umfasste eine Neudeckung des Daches und erfolgte 1964. Die letzte Sanierung wurde 1975 auf Initiative und Kosten des Verschönerungsvereines durchgeführt. Im pfarrlichen Leben wird die Antoniuskapelle im Rahmen der Palmprozession und für die Feier von Maiandachten benützt.

Text: www.pfarre-stegersbach.at
Stegersbach, OrtstafelStegersbach, Ortstafel

Viel Freude auf unserer Seite wünschen Silvia und Günter Nikles.