Der Mühlgrabenbach ist der linke Zufluss des Doiberbachs an der Jost Mühle in der Katastralgemeinde Windisch-Minihof der Gemeinde Minihof-Liebau im Bezirk Jennersdorf, Burgenland. Im Juli 2003 ist der Mühlgrabenbach aufgrund der Hitzeperiode fast ausgetrocknet.

Der entlang des Mühlgrabenbaches angelegte Lebensweg (ca. 2,5 km) erzählt dem interessierten Wanderer Wissenswertes über:

Physik und Chemie des Wassers
Die Bedeutung des Wassers in der Atmosphäre
Den Beitrag des Wassers zur Bodenbildung
Die Wechselbeziehung zwischen Wald und Wasser
Die Quelle
Die Pflanzen und Tiere im Quellbereich
Den Bach in der Landschaft, und
Die in ihm und an seinem Ufer lebenden Tiere und Pflanzen

Der Themenweg "Lebensweg" im burgenländischen Mühlgraben widmet sich dem Ursprung allen Lebens, dem Wasser und ist seit 1. Mai 1999 geöffnet und für Jedermann zugänglich. Nähere Informationen: Erhältlich beim Naturparkbüro in Jennersdorf, oder im Gemeindeamt Mühlgraben. Selbstverständlich auch beim Obmann des Verschönerungsvereines Mühlgraben. E-Mail: rudi@muehlgraben.at oder Tel.: 03329/48453-0