Der südöstlich von Königsdorf befindliche Rauschermühlgraben ist ein nur rund 1 km langes, lediglich temporär Wasser führendes Gewässer.